DIE AFFÄRE LEBOVICI | PSYCHOGEOGRAPHIE [ACTE XVIII]

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_b42.jpg

 

Zum Umsturz aller bestehenden Ordnung aufzurufen / Scheint furchtbar. / Aber das Bestehende ist keine Ordnung. // Zur Gewalt seine Zuflucht zu nehmen / Scheint böse. Aber da, was ständig geübt wird, Gewalt ist / Ist es nichts Besonderes.

Bertolt Brecht

 

Die ganze Affäre [wie auch der modus operandi] ist geprägt von einem Klima persönlichen Verrats und politischen Hinterhalts: Gérard Lebovici [Herausgeber der Editions Champ Libre, Produzent und Freund Guy Debords] in einer Tiefgarage in der Avenue Foch, Chaillot. Porte Dauphine mit vier Kugeln im Hinterkopf auf dem Vordersitz seines Wagens;
Polizei, D.S.T. & Renseignements généraux zeichnen eine Spur [eine konstruierte Situation?] die in das Umfeld des Autors von La Société du Spectacle führt; es fällt auf wie schnell die Medien Debord Beziehungen ins sogenannte linksextremistische Milieu der Roten Brigaden, Action Directe oder Baader & Ensslin andichten: wie das Wahre als flüchtiger Moment des Falschen aufscheint: damit das Falsche inmitten des Gewirrs eine Fortsetzung erfährt [wieder und wieder dieselbe], staatliche Verbrechen auf der Seite interessierter Machtzirkel werden im Vorhinein abgesegnet: etwas, das in den Schädel von Macron fährt wie das Gebot der Stunde, das man anschlägt [gebt ihm doch die Krone verwester Vorgänger, die schaurige Lumpen-Pracht der Guccis und Chanels]: der göttliche Schießbefehl, wie der Glassplitter inmitten deines Auges dem schärfsten aller Blicke nicht entgehen kann

Reporter die wochenlang unter dem Fenster von Debord ausharren & schliesslich gelingt Paris-Match ein nichtssagender Schnappschuss: in der Addition des Nullpunkts [wird selbst das Echte am laufenden Band imitiert, damit es dem Falschen ähnelt]; ausgehend vom toten Winkel des Denkens: Bürgedebatten als Diskurs-Gag [das Schein-Manöver], die kreiselnde Glut gelangweilter Boulevards aus schwarzem Rauch, Bedeutungen weit über den gesellschaftlichen Konsens hinausreichend & eine Macht, die sich durch ihre Polizeiapparate, die Knüppel ihrer Schlägerbanden aufrecht hält, [mein schlimmster Alptraum]: sie planen auf dreißigtausend Jahre hinaus;
inmitten beständiger Ströme, Punkte und Strudeln, wie weit bist du bereit zu gehen, jenseits von dem was man dir zugesteht [den Verlockungen des Terrains zu folgen; der Wert der situations von 1957-72];

erinnere dich ihrer Methoden der Neutralisierung und wie sie abstreiten werden, was ihnen so leicht zu fallen scheint [das Verschwindenlassen entlastenden Beweismaterials, falsche Zeugenaussagen, die Gesänge unter der Folter, politische Liquidierungen]; die elementaren Vorraussetzungen gesellschaftlichen Siechtums, sich ausbreitender Fäulnis, der in den Flammen erhitzte so leicht verderbliche Kaviar im Fouquet’s [Acte XVIII] & auf der Seine treibende, lebendige Brandsätze, Aufständische, die völlig unabhängig voneinander zur gleichen Zeit an verschiedenen Punkten der Stadt Paris den Zeitfluss zu unterbrechen suchen [“das Kontinuum der Geschichte aufzusprengen”], der Klang von Blei in den Glockentürmen & meine imaginären Freunde als schwarzer Block

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s