Mehdi Belhaj Kacem, Philippe Sollers | What is the Meaning of the Avant-garde’s Death?

FIRST PUBLISHED: DIAPHANES How could Dante be avant-garde? Mehdi Belhaj Kacem: Mr. Sollers, for 23 years you were the editor of Tel Quel, doubtless the very last important literary review that can be considered “avant-garde.” It published some of the biggest “avant-garde” writers of its time, like Pierre Guyotat, Maurice Roche, Jean-Jacques Schuhl and yourself, as well as still-unknown academics like Jacques Derrida, Roland Barthes and Gérard Genette. You also published Pierre Boulez and Jean-Luc Godard, who, like the writers and thinkers I just mentioned, were the leading avant-garde figures in their respective fields. In 1983 you left Les Éditions du Seuil,…

PORNO-TEO-KOLOSSAL ((nach Pasolini))

  Die Verweigerung ist schon immer eine essenzielle Geste gewesen. Denk nur an die Heiligen, die Eremiten, aber auch an die Intellektuellen. Die Wenigen, die die Geschichte gemacht haben, das waren diejenigen, die Nein gesagt haben, nicht die Höflinge oder die Diener der Kardinäle. Pier Paolo Pasolini   I.     5:11 am Nachmittag: das Gefühl, dass der Geist, das Bewußtsein wie ein Sprengsatz explodieren / ich schwöre :: die einfachsten Bewegungen des Körpers nicht mehr zu kontrollieren sind und der Blick beginnt sich um sich selbst zu drehen — Einverständnis ist eine Falle.     Zeit und Raum ineinander…